Home » Musikkatalog » CLARTON-Musikverlag

CLARTON, Verlag und Edition

Der Verlag und die Edition CLARTON, spol. s r.o., wurde 1993 gegründet. Hauptunternehmensgegenstand der Gesellschaft ist die Herausgabe von Tonaufnahmen auf CD.

CLARTON-MusikverlagDie Gesellschaft ist auf die Herausgabe von Tonträgern mit klassischer Musik und Blasmusikkonzerten spezialisiert. Von Anfang an mißt sie der Qualität der Aufnahmen, von der Auswahl von Spitzeninterpreten über hervorragende Aufnahmeteams bis zu hochwertigen Kopien, große Bedeutung bei. Höchste Aufmerksamkeit widmet sie der inhaltlichen und graphischen Bearbeitung von Druckschriften.

Der Verlagskatalog umfaßt an die 50 Titel von Spitzenaufnahmen führender tschechischer Künstler. Zu ihnen zählen die Sängerinnen Eva Urbanová, Dagmar Pecková, Lucie Bílá und Zdena Kloubová, die Violinisten Pavel Šporcl, Josef Suk, Ivan Ženatý und Jaroslav Svěcený, der Pianist Jan Simon, die Harfistin Jana Boušková, die Dirigenten Jiří Bělohlávek mit der Prager Kammerphilharmonie und Vladimír Válek mit dem Symphonieorchester des Tschechischen Rundfunks, der Prager Philharmonische Chor, die Zentralmusik der Armee der Tschechischen Republik, die Musik der Burgwache und der Polizei der Tschechischen Republik und viele andere.

Beachten Sie bitte das komplette Sortiment des Verlags.

Wir bieten die Lizenzen für die Anwendung der Musik.

Neben populären Kompositionen insbesondere von tschechischen Komponisten orientiert sich der Verlag auch auf bisher nicht herausgegebene Titel aller Musikepochen. Der größte Erfolg sind beispielsweise die Harfenkonzertsammlung von Johann Baptist Krumpholtz, einem tschechischen Komponisten des 18. Jahrhunderts, mit Jana Boušková, die erstmals auf CD herausgegebene Kantate Antonín Dvořáks „Die amerikanische Fahne“ mit Star-Besetzung (u.a. Eva Urbanová), das entdeckte Bläserquintett Antonín Rejchas, eines äußerst populären tschechischen Emigranten in Frankreich im 18. Jahrhundert (wurde von Mitgliedern der Tschechischen Philharmonie aufgenommen) und viele andere. Die Aufnahmen der Blasmusikkonzerte stießen vor allem im Ausland auf starken Widerhall (Titel „Classics“, „Czech Classics“, „Prague Panorama“). Aktuell werden thematische Kompilationen und Sammlungen vorbereitet, die wegen ihres populären Charakters für die breiteste Öffentlichkeit und für ausländische Touristen bestimmt sind.

Die meistverkaufte Aufnahme in der Verlagsgeschichte sind der Titel „Ave Maria“ mit der berühmtesten Interpretation dieses geistlichen Liedes (Interpreten Zdena Kloubová, Sopran, Vladimír Roubal, Orgel) und Smetanas „Mein Vaterland“ in der Darbietung des Symphonieorchesters des Tschechischen Rundfunks unter der Leitung von Vladimír Válek (mit Dvořáks „Aus der Neuen Welt“ stellt sie auch eine sehr bekannte Sammlung mit dem Namen „Czech Golden Treasure“ [„Český zlatý poklad“, „Tschechischer Goldschatz“]dar).

Beachten Sie bitte das komplette Sortiment des Verlags.

Senden Sie uns Ihre Nachfrage