Home » Unser Angebot » DVD Pressen » DVD: Herstellung

DVDs Pressen

Industrielle Herstellung der gebräuchlichsten DVD-Typen (Außendurchmesser 120 mm).

Metallbeschichtung

  • DVD5 media und 8 cm mini DVD 1,34 GB: nur eine Schicht aufgetragen – Aluminium
  • DVD9 media und 8 cm mini DVD 2,41 GB : obere Schicht – Aluminium, untere Schicht – Silizium (halbdurchlässig)
  • DVD10 media und 8 cm mini DVD 2,68 GB (1,34+1,34): beide Schichten Aluminium

Qualitätskontrolle

Jede DVD durchläuft in der Fertigungsstrecke eine mehrstufige:

  1. Kontrolle der Schichtstärke
  2. Kontrolle des „Bondings“ (der Gleichmäßigkeit der Klebstoffschicht)
  3. Kontrolle der Presslinge (Layer 0 und Layer 1)

 Außerdem werden auf den DVDs alle Analog- und Digitalparameter gemessen.

DVDs-Typen

Alle hier genannten DVD-Typen sind aus zwei Schichten gebondet: 

DVD-Typ Kapazität Aufzeichnung Lesen Beschriftung
DVD 5 4,7 GB untere Schicht von einer Seite einseitig einschichtig
DVD 9 8,5 GB beide Schichten von einer Seite einseitig zweischichtig
DVD 10 9,4 GB beide Schichten von beiden Seiten beiderseitig einschichtig

8 cm mini DVD-Typen

DVD-Typ

Kapazität

Aufzeichnung

Lesen

Beschriftung

mini DVD5 1,34 GB untere Schicht von einer Seite einseitig einschichtig
mini DVD9 2,41 GB beide Schichten von einer Seite einseitig zweischichtig
mini DVD10 2,68 GB 
(1,34 + 1,34)
beide Schichten von beiden Seiten beiderseitig einschichtig

DVD-Formate

Eine DVD ist auf den ersten Blick von einer CD nicht zu unterscheiden. Sie hat den gleichen Durchmesser und auch die gleiche Dicke und der Laserstrahl liest die Daten genauso berührungsfrei. Die Speicherkapazität von DVDs ist aber um ein Vielfaches höher (im Vergleich zu den 0,65 GB auf einer CD).

DVDs gibt es in mehreren Formaten:

DVD - Video

Video im Format MPEG-2, Ton in bis zu 8 Sprachen, wählen kann man aus bis zu 32 Untertitelversionen und 9 verschiedenen Kameraperspektiven. Sie enthält auch ein Navigationssystem, um leichter an die verschiedenen Informationen und Zusatzfunktionen heranzukommen.

DVD - ROM

Auf ihr kommt das weit verbreitete Format UDF/ISO (Universal data format /Industrial standard organisation) zum Einsatz, auf das man unter allen Computerbetriebssystemen mit UDF-Unterstützung Zugriff hat.

DVD - Audio

Ihre Vorzüge bestehen außer in der hohen Speicherkapazität, mit der eine DVD aufwartet, auch in der Möglichkeit, auf der Scheibe digitale Tonaufnahmen mit höherer Abtastfrequenz (48, 96 oder 192 kHz) und mit größerer Datentiefe (anstelle der 16 Bit bei herkömmlichen Audio-CDs bis zu 24 Bit bei Audio-DVDs) zu speichern.

Die Hybrid DVD

ist eine Kombination von zwei oder mehreren Formaten.

Die wichtigsten Vorteile der DVD-Technologie sind

  • ein bestechend scharfes Bild in Sendequalität und 3D-Ton
  • die hohe Speicherkapazität dieses Mediums, wobei z.B. über zwei Stunden Videofilm auf eine DVD 5 passen
  • die interaktive Bedienung, mit der Sie sich perfekt (schnell und leicht) durch
    die Struktur des DVD-Titels bewegen können, d.h. exakt auf eine beliebige Sequenz der sehr umfangreichen Informationsblöcke oder exakt auf die gewünschte Sekunde des Videos gelangen, sowie auch Sequenzwiederholungen, Zeitlupe vorwärts und rückwärts, langsam und schnell
  • auf einer DVD können bis zu acht Sprachversionen nebeneinander gespeichert werden, zwischen denen man während der Vorführung beliebig umschalten kann
  • genutzt werden können weitere bis zu 32 Versionen von Untertiteln in verschiedenen Sprachen, zwischen denen man ebenfalls beliebig wechseln kann
  • Auswahl aus neun Blickwinkeln beim Anschauen einer bestimmten Szene
  • bis zu acht Zugriffssicherungsebenen zu bestimmten Informationen
  • Unterstützung für Breitwandfilme und für den 16:9 TV-Bildschirmstandard (so kann sich auf einer Seite einer doppelseitigen DVD 10 z.B. die Aufzeichnung im Format 4:3 und auf der anderen Seite im Format 16:9 befinden)
  • DVDs nutzen sich beim Abspielen nicht ab, gegen Magnetfelder sind sie unempfindlich und sie lassen sich leicht aufbewahren
  • ein universelles Medium, auf das in der Zukunft ein breites Einsatzgebiet in allen Sphären menschlicher Aktivitäten wartet

Kopierschutz

Anforderungen an die angenommenen Produktionsmaster-Medien für die DVD-Produktion - DVD: Mastering

Achten Sie bitte auf die technische Spezifikation Graphisches mastering DVD

Senden Sie uns Ihre Nachfrage